Infos - Mitglied werden - Mitgliedsbeitrag

Mitglied werden

Faszination -Kegelsport

Kegeln auf -Kegelbahnen macht Spaß – vor allem dann, wenn die eigenen Ergebnisse durch regelmäßiges Training immer besser werden.

Wer bereits einen Kegelsportwettbewerb mit Könnern live erlebt hat, war und ist fasziniert, wie die Kegelkugeln immer wieder vom gleichen Auflagepunkt die Gasse treffen und sechs, sieben, acht oder alle neun Kegel zum Fallen bringen.
Konstant gute Ergebnisse sind eben nur möglich, wenn man sich schnell auf die unterschiedlichen Bahnverhältnisse einstellen und den richtigen Wurf mit der erforderlichen Präzision wiederholen kann. Gute Bohle-Kegler und Bohle-Keglerinnen erzielen bei international üblichen 120 Kugeln – 15 Würfe pro Gasse über 4 Bahnen – über 900 Kegel (Holz) - Schnitt sind 840 Kegel (Holz). Anschaulicher formuliert: Beim Spiel erzielen die Spitzenkeglerinnen und Spitzenkegler durchschnittlich 7,5 Kegel pro Wurf um Schnitt zu erziehlen wären 7 Kegel pro Wurf nötig.

 

Wir suchen immermotivierte und zuverlässige Spieler. Das Alter spielt dabei keine Rolle, denn diese Sportart ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet. 

  • Alle Neune Oder: Neun gute Gründe, Mitglied in einem Kegelsportclub zu werden.
  • 1. Kegeln ist in allen Bevölkerungsgruppen populär – ein echter Volkssport. Für Jung und Alt. Für Frauen und Männer. Deshalb ist Kegeln ein idealer Sport für die ganze Familie.
  • 2. Der richtige Auflagepunkt, die richtige Kugelgeschwindigkeit. Beim Kegeln kommt es auf Präzision an. Und somit auf die richtige Technik, also auch auf eine gute Koordination.
  • 3. Kegeln ist ein Ausdauersport. Bei einem internationalen Wettkampf machen die Sportkeglerinnen und Sportkegler jeweils 120 Würfe. Das hält fit.
  • 4. Auch die Spannung bei Wettkämpfen sorgt für ein gutes Herz-Kreislauf-Training... Viele Punktspiele oder Einzelwettbewerbe werden erst mit den letzten Würfen entschieden.
  • 5. Beim Kegeln wird nicht nur der Körper trainiert. Wenn die Keglerinnen und Kegler 120 mal Anlauf nehmen, kommt auch der Geist nicht zu kurz. Circa 40 Minuten heißt es: „Volle Konzentration“.
  • 6. Bei der schönsten Nebensache der Welt wird alles andere nebensächlich: Für viele Keglerinnen und Kegler steht fest: „Nirgendwo kann man besser vom Alltag abschalten als auf der Kegelbahn.“
 

Falls du Interresse hast, komm zum kostenlosen
Probetraining vorbei!

  • 7. Einige spielen nur in der Mannschaft, andere nehmen nur an Einzelwettbewerben teil. Die meisten machen beides, weil Kegeln sowohl eine faszinierende Mannschafts- als auch Einzelsportart ist.
  • 8. „Spiel fällt aus“ – dieses Schild kennen Kegelsportler nicht. Sportkegeln geht immer: Bei Außentemperaturen von minus 20 bis plus 40 Grad Celsius. Von Januar bis Dezember. Denn: Kegeln ist eine Allwetter- und somit auch eine Ganzjahressportart.
  • 9. Immer besser werden. Wer will das nicht? Das Schöne beim Kegelsport ist, dass die Zählgeräte auf den Trainingsbahnen die Ergebnisse, die Leistungsfortschritte von Breiten und Leistungssportlern auf den Punkt genau anzeigen.
Was ein Kegler kann und ist

Es ist im ganzen land bekannt,
ein Kegler - der hat Sachverstnad,
vor Augen stets ein klares Ziel,
einen starken Arm mit viel Gefühl.

Er hat Augenmaß und Sicherheit,
einen Willen, der stets kampfbereit;
er ist der Leistung zugetan
und Realist auf jeder Bahn.

Durch Kraft und guten Führungsstil
erreicht er sicher jedes Ziel
und wird als kegler auch im Leben
an jedem Platz sein Bestes geben,
weil er durch seinen Sport beweist,
was in ihm steckt an Kraft und Geist.

PS:
Wenn du jetzt diese Zeilen liest
und immer noch kein Kegler bist,
dann ändere diesen Zustand schnell
am besten jetzt - gleich auf der Stell´
und melde dich bei den Keglern an,
sie sind dir herzlich zugetan.
 
Beitrag im Monat
(jedes Mitglied hat volles Stimmrecht und ist bei jeder Veranstaltung die der KSC Germania 1896 ausrichtet herzlich eingeladen)
aktives Mitglied Erwachsene 20€ - Schüler, Azubis und Studenten 15€
(Ist beim VKS gemeldet, kann bei Spandauer Einzel/Paar/Doppelmeistschaften des VKS und kann bei Serienspielen des KSC Germania 1896 und 
Training teilnehmen)
inaktives Mitglied 15€
(Ist beim VKS gemeldet und
 "kann, hat aber kein Anspruchbei Serienspielen des KSC Germania 1896 und Training teilzunehmen)
passives Mitglied 10€
(Ist "nicht" beim VKS angemeldet, verliert seine Stimmberechtigung VKS und kann 
"nicht" bei Spandauer Einzel/Paar/Doppelmeistschaften des VKS und kann "nicht" bei Serienspielen des KSC Germania 1896 und Training teilnehmen)
- Ehrenmitglied 10 €
(Kann nur vom Vorstand des KSC Germania 1896 ernannt werden, ist beim VKS gemeldet, und kann "nicht" bei Serienspielen des KSC Germania 1896 und Training teilnehmen)
*Jeder Beitrag jedes einzelnen kann individuell angepasst werden.

Hier könnt ihr die Dokumente runterladen, einfach auf den Link drücken.

Anmeldung  KSC Germania 1896 und gleichzeitig VKS

Änderung der Mitgliedschaft beim KSC Germania 1896 - Abmeldung VKS

Ummeldung in einem anderen Club oder Abmeldung vom KSC Germania 1896 / VKS

Umschreibung Kugelpass

Bankverbindung
Name des Empfängers: KSC Germania 1896 
Bank: Commerzbank
IBAN: DE94 100 400 00 038 38 57 000
SWIFT-BIC: COBADEFFXXX
Kto.Nr.: 038 38 57 000 
BLZ: 100 400 00

Kontaktformular
Kontakt
Herr Pawlik
0176 75 72 73 22
ICQ: 583840954
kscgermania1896@gmail.com

Ein Dank an unsere Sponsoren: